Die Mauern dieser Welt

Was wir aus unserer eigenen Geschichte und unserem Alltag lernen ist, dass wir alle Mauern brauchen und sie deswegen bauen. Sie haben nur eine einzige Funktion, dem Abgrenzen.

Auch wenn die Überschrift nicht das halten wird woran jemand zuerst denkt, ist es doch ein sehr wichtiges Thema für mich. Nachdem die EU die neue Grenzsicherung “Eurosur” (European Border Surveillance System) beschlossen hat, viel mir zuerst nur eines ein. Die EU baut eine Mauer, frei nach Schnauze, mehr Schutz durch Abschottung. Und die Mauer wird lang, sehr lang. Sage und schreibe 14.151 km lang und diese Mauer soll nun noch effizienter gegen illegale Einwanderungen schützen. So hat Franco Frattini 2008 seine Idee in der EU zur Geltung gebracht.

Natürlich argumentiert die EU heute nicht so. Sie sagt, dass mit Hilfe von Flugzeugen, unseren geliebten Drohnen, Schiffen, Radarstationen usw. maßenweise Daten einheitlich ausgewertet und leicht an alle Länder kommuniziert werden soll.  So sei man in der der Lage z.B. Schiffbrüchigen (wie der Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa 2013) noch schneller zu helfen.

Nun ja, das hört sich im Endeffekt ganz löblich und ehrenhaft an. Aber ob es so ist? Schließlich müssen auch die grenzanliegenden Staaten auch dazu bereit sein.

Zitat Andrej Hunko (Bundestagsabgeordneter)
“Eurosur intensiviert die Bekämpfung von Flüchtlingen und verlagert sie weiter vor den EU Raum”

Die Mauern dieser Welt

Eurosur ist nicht die einzige bekannte Mauer auf unserer schönen Welt. Nur leider haben wir offensichtlich nur wenig dazu gelernt:

Zitat Mahatma Gandhi
“Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.”

Die wohl bekanntesten Mauern, welche nicht nur Grenzen sondern auch Abschottungen darstellen sind:

  • Große Chinesischer Mauer

  • Berliner Mauer

  • Hadrianswall

  • Israelische Sperranlagen

  • Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko

  • Eurosur (Europäische Mauer)

(Solltet ihr weitere Beispiele oder gar Anmerkung hierzu haben, so freue ich mich auf euere Kommentare)

Was wir wirklich brauchen

Wir müssen uns die Frage stellen, ob wir überhaupt diese Mauern brauchen?

Zitat Ska Keller (Migrationsprecherin der Grünen)
“Wir brauchen in Europa kein weiteres Flüchtlingsabwehrsystem, sondern ein Flüchtlingsrettungssystem.”

Mauern sind ganz bewusst erstellte Grenzen und sie kosten Geld. Sehr viel Geld. Im Falle von Eurosur erhält Frontex ca. 244 Millionen Euro. Eine ganze Stange Geld, wenn man bedenkt, warum es überhaupt Flüchtlinge gibt.

Nur die wenigsten verlassen freiwillig ihr Land, wo sie geboren und aufgewachsen sind. Die meisten sind entweder politische, religiöse oder wirtschaftliche Flüchtlinge. Um es kurz zu sagen, es sind Probleme die auch lösbar wären, wenn man wollte. Die Frage ist nur, ob Europa, USA, Russland, China und Co. diese Probleme lösen möchten?

Natürlich werden die meisten JA schreien. Nur frage ich mich, ob z.B. uns den EU Bürgern bewusst ist, dass wir ein Teil eines riesigen Ausbeuterapparates sind? Dass die Aufgabe der EU auch ist, wirtschaftlicher Interessen außerhalb der EU zu vertreten zum Wohle der EU Bürger.

Beispiele:

Wie die EU sich Fischfangrechte in Afrika sichert http://ffm-online.org/2012/09/02/eu-ausbeutung-west-und-nordafrikanischer-kustengewasser/

Ausbeutung und Arroganz halten Afrika am Boden http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/fluechtlingspolitik-europa-muss-die-rassistische-brille-absetzen-1.1793185

Ich bin der Meinung, dass es zwar gut ist, wenn alle Länder die Gleiche Technologie verwenden, aber mir fehlt ehrlich gesagt die Anstrengungen den anderen Länder WIRKLICH zu helfen. Es geht hier nicht um Entwicklungshilfe! Es geht mir um eine echte Partnerschaft mit afrikanischen Staaten.

Hier habe ich ein interessantes Video hierzu gefunden, wie einige oder sogar viele Afrikaner ihre eigene Situation sehen. Sie haben wenig Vertrauen in ihre eigene Regierung und denke offensichtlich daran, dass nur jemand von außen helfen kann.

Dazu kann ich nur sagen, da haben die G8 Staaten Afrika über Jahre ganz gut erzogen. Traurig!

Die Mauern dieser Welt - Eurosur

Die Mauern dieser Welt – Eurosur und die Abschottung und Ignoranz unserer Gesellschaft.

Und das sagen anderen auf Twitter zu Eurosur